18. November 2021 // Artikel
Kim Jong Un // Wir wollen die Flamme der drei Revolutionen heftig auflodern lassen und so die allseitige Entwicklung des Sozialismus erreichen!

Wir wollen die Flamme der drei Revolutionen heftig auflodern lassen und so die allseitige Entwicklung des Sozialismus erreichen!

18. November 2021

Schreiben an die Teilnehmer des 5. Treffens der Schrittmacher für die drei Revolutionen


Dank dem heroischen Kampf des ganzen Volkes, das das grandiose Programm der Partei einmütig und mit ganzer Kraft unterstützt, werden wertvolle Erfolge erzielt, die tatkräftige Fortschritte unserer Revolution nachweisen. Unter diesem Umstand findet das 5. Treffen der Schrittmacher für die drei Revolutionen feierlich statt.

Inmitten der harten Schwierigkeiten der Geschichte wurden die Überzeugung unseres Volkes und die Macht unseres Staates noch stärker, und uns steht eine Zeit der großen Wende bevor.

Unsere Partei analysierte und beurteilte die Kampfziele im gegenwärtige Stadium, das wir auf dem Weg zum sozialistischen Aufbau erreichten, und im nächsten Stadium, den Vorbereitungsstand der revolutionären Kräfte und die entstandene innere und äußere Lage. Auf dieser Grundlage bestätigte unsere Partei wieder, dass der Weg zum festen Sieg des Sozialismus unserer Prägung darin besteht, das Banner der drei Revolutionen noch höher zu erheben und in allen Bereichen – Ideologie, Technik und Kultur – eine grundlegende Wende herbeizuführen.

Davon ausgehend, beschloss das Zentralkomitee der Partei, das 5. Treffen der Schrittmacher für die drei Revolutionen als eine wichtige Arbeit dafür einzuberufen, die strategische Stellung und umwälzende Bedeutung der beim Aufbau des Sozialismus und Kommunismus unbeirrt bewahrten Richtlinie für die drei Revolutionen wieder erkennen und bestätigen zu lassen und im ganzen Land die Flamme der drei Revolutionen heftig auflodern zu lassen.

Das 5. Treffen der Schrittmacher für die drei Revolutionen wird einen weiteren Meilenstein dabei setzen, einen entscheidenden Anlass zur Umwandlung der Bewegung um das Rote Banner der drei Revolutionen und der Bewegung der Gruppen für die drei Revolutionen in machtvolle Triebkraft für die ideologische, die technische und die kulturelle Revolution zu schaffen und eine allseitige Entwicklung des Sozialismus unserer Prägung zu erreichen.

Bei dieser Gelegenheit entbiete ich im Namen des ZK der Partei und der Regierung der Republik den Teilnehmern des Treffens, die in aktiver Unterstützung der Generallinie unserer Partei als Schrittmacher für die Umformung der Menschen und Hauptträger von kollektiven Innovationen einen großen Beitrag zur Verwirklichung der ideologischen, der technischen und der kulturellen Revolution leisteten, den Bannerträgern der drei Revolutionen und den Mitgliedern der Gruppen für die drei Revolutionen im ganzen Land herzlichen Dank und Kampfesgrüße.

In der Zeit, in der unsere Partei die drei roten Fahnen noch höher erheben und eine allseitige Entwicklung des Sozialismus energisch führen will, vermehrt sich die Formation von Schrittmachern für die drei Revolutionen, die an der Spitze der Epoche neue Standards und Muster schaffen und ein lebendiges Beispiel des Kampfes zeigen. Das ist eine große Kraft, die uns vom Sieg unserer Sache überzeugt.

Die Richtlinie für die drei Revolutionen ist auch heute wie gestern ein unveränderliches Programm für den Aufbau des Sozialismus und Kommunismus und die Generallinie unserer Partei.

Die ganze Geschichte des Aufbaus unseres Staates ist eben die der drei Revolutionen, und wir müssen auf dem Weg zur Verwirklichung der Richtlinie für die drei Revolutionen den vollständigen Sieg des Sozialismus wie auch die kommunistische Gesellschaft begrüßen.

Die vom großen Führer Kim Il Sung in der Geschichte geborenen Worte „drei Revolutionen – ideologische, technische und kulturelle Revolution – sind ein berühmter Ausdruck, in dem Ideologie, Geist, Prinzip und Inhalt, welche im ganzen Verlauf des Aufbaus des Sozialismus und Kommunismus als unveränderliche Richtschnur gelten, und in dem die Wege zu deren Verwirklichung zusammengefasst sind.

Der Geist, von dem die Richtlinie für die drei Revolutionen durchdrungen ist, ist ein konsequenter souveräner Geist, mit eigener Kraft die Revolution des eigenen Landes zu vollenden. Hierbei geht es hauptsächlich darum, die eigenen revolutionären Kräfte allseitig zu verstärken.

Auf dem historischen Weg zum Sozialismus und Kommunismus verändern sich ständig die Aufgaben jeder Revolutionsetappe und ihre subjektiven und objektiven Bedingungen, aber die revolutionäre Strategie mit dem Subjekt als Kern kann sich nicht ändern.

Bei der Verwirklichung der sozialistischen Sache muss man den von niemandem zuvor beschrittenen Weg zurücklegen und unvorhersehbare

Herausforderungen und Schwierigkeiten bewältigen.

Und man muss dabei die eigene Kraft, auf die man sich stets fest zu verlassen und zu stützen hat, entwickeln – eben hierin bestehen die große Bedeutung und die unvergängliche Lebenskraft der drei Revolutionen.

Die großen Umwälzungen von Juche-Korea, das in historisch kürzestem Zeitraum die Menschen, die Natur wie auch die Gesellschaft grundlegend erneuerte, wurden ganz und gar durch die drei Revolutionen erreicht, und alle Wundertaten unseres Staates, die alle Welt in Verwunderung setzten, sind eben ein Sieg der Richtlinie für die drei Revolutionen.

Hätten wir schon in der ersten Zeit nach der Gründung des Staates nicht das Banner der drei Revolutionen erhoben, so wären die Geburt des heroischen Volkes, das sein eigenes Schicksal mit eigener Kraft gestaltet, und die bewunderungswürdige Entwicklung der Republik, die auf Trümmerfeldern zu einem starken Staat aufstieg, undenkbar gewesen. Und unvorstellbar wäre die Existenz des sozialistischen Korea gewesen, das trotz weltweiter großer politischer Unruhen und beispielloser Herausforderungen unerschütterlich bleibt.

Es ist der größte Stolz unserer Partei und unseres Staates, ein Kampfprogramm wie die Richtlinie für

die drei Revolutionen zu haben, das der Gesetzmäßigkeit des sozialistischen und

kommunistischen Aufbaus wie auch den revolutionären Bestrebungen unseres Volkes entspricht und über Generationen und das Jahrhundert hinweg seine Wahrheit, Vorzüglichkeit und unbesiegbare Macht klar nachgewiesen hat.

Wir müssen künftig 100 Jahre, ja 200 Jahre lang die Richtlinie für die drei Revolutionen in aller Reinheit fortsetzen und vollkommen durchsetzen.

Unsere Partei will die allseitige Entwicklung des Sozialismus beschleunigen und somit in absehbarer Zukunft einen starken sozialistischen Staat errichten, der selbstständig und mit Selbstgefühl prosperiert.

Die Zeit der allseitigen Entwicklung des Sozialismus ist ein Wendepunkt der Geschichte, der als Ergebnis des langwierigen Kampfes unserer Partei und unseres Volkes für die Durchsetzung der Richtlinie für die drei Revolutionen eintrat, und zugleich ein neues Zeitalter der Entwicklung, die durch die drei Revolutionen der noch höheren Etappe zu erreichen ist.

Die auf Souveränität, Selbstständigkeit und Selbstschutz gerichtete Linie für den Aufbau des Staates, die die Regierung unserer Republik schon in der ersten Zeit nach ihrem Antritt aufgestellt hatte, orientiert sich auf die gleichzeitige Entwicklung aller Bereiche wie Politik, Wirtschaft, Kultur und Landesverteidigung. Und eben dafür führten unsere Partei und unser Volk unter dem Banner der drei Revolutionen für lange Zeit einen harten und ununterbrochenen Kampf.

Während dieses historischen Kampfes sind die politisch-militärischen Kräfte unserer Republik außerordentlich angewachsen, und wir konnten endlich die Wendephase begrüßen, in der alle Bereiche des sozialistischen Aufbaus unbeirrt auf den Weg zu neuen Veränderungen und Innovationen, Wachstum und Entwicklung gestellt werden.

Heute, wo entscheidende Faktoren und Hauptbedingungen für die zuverlässige Verteidigung und die dynamische Voranbringung des Sozialismus geschaffen sind, ist der entwickelte und aufblühende starke sozialistische Staat nicht ein Ideal in der fernen Zukunft, sondern ein realisierbares Ziel.

Die große Wende zu einem starken sozialistischen Staat ist eben ein Prozess der Revolutionierung aller Mitglieder der Gesellschaft, der hochgradigen Entwicklung des technisch-wirtschaftlichen Potenzials und der Zivilisierung der ganzen Gesellschaft.

Entsprechend den Anforderungen der Zeit der Bevorzugung unseres Staates sind die Würde und Persönlichkeit der Menschen zu erhöhen und die Wirtschaft des Staates muss zur allseitigen Entwicklung übergehen. Zudem muss die Struktur der Agrarproduktion verändert und eine neue kulturelle Lebensweise unserer Prägung eingebürgert werden. Das und die anderen wichtigen Aufgaben für den Aufbau eines starken sozialistischen Staates setzen die Veränderung, Entwicklung und Zivilisation aller Bereiche, Sparten und Menschen voraus und erfordern einen Generalmarsch für die drei Revolutionen, an dem die ganze Partei, der ganze Staat und das gesamte Volk teilnehmen.

Die allseitige Entwicklung des Sozialismus unserer Prägung ist ihrem Wesen nach eine neue Revolution in den drei Sphären Ideologie, Technik und Kultur.

Das ganze Volk aufgrund der Ideologie der Partei zusammenzuschließen, eine wissenschaftlich­

technische Grundlage für die selbstständige und nachhaltige Entwicklung der Wirtschaft zu schaffen, alle Bürger zu Talenten zu entwickeln und allerlei kulturelle Rückständigkeit zu liquidieren, das ist Ziel der drei Revolutionen. Nur wenn dieses Ziel erreicht wird, ist es möglich, die Fortschrittlichkeit und

Modernität unseres Staates auf eine neue Höhe zu bringen.

Die drei roten Fahnen noch heftiger auflodern zu lassen, hierin besteht ein abkürzender Weg dazu, die Idee unserer Partei über die allseitige Entwicklung des Sozialismus und die Forderungen unserer Revolution zu verwirklichen.

Es ist der Hauptgeist dieses Kongresses, mit drei Revolutionen als Triebkraft die gleichzeitige und proportionale Entwicklung aller Bereiche des staatlichen und gesellschaftlichen Lebens und aller Gebiete des Landes dynamisch vorantreiben zu wollen.

„Alle revolutionären Stellungen nach den Anforderungen der drei Revolutionen umgestalten!“ – diese Kampflosung müssen wir hochhalten.

Wenn alle Bereiche, Einheiten und Gebiete nach den Anforderungen der drei Revolutionen umgestaltet werden, ist es eben die von uns angestrebte allseitige Entwicklung des Sozialismus, der mit

Selbstständigkeit und Selbstgefühl prosperierende starke sozialistische Staat, ja die ideale Gesellschaft des Volkes.

Um die ganze Gesellschaft nach den Anforderungen der drei Revolutionen umzugestalten, sind die Bewegung um das Rote Banner der drei Revolutionen und die Bewegung der Gruppen für die drei Revolutionen zu dynamisieren.

Bei der Beschleunigung der ideologischen, der technischen und der kulturellen Revolution gibt es keine mächtigere Triebkraft als beide genannte Bewegungen, und ihre Richtigkeit und Lebenskraft wurden in der Praxis unseres sozialistischen Aufbaus bewiesen.

Die Partei erhellte bereits allumfassend und eingehend Charakter und Mission beider Bewegungen, das in diesen Bewegungen einzuhaltende Prinzip, ihre Anforderungen und Wege.

Es kommt darauf an, wie man sie entsprechend der sich entwickelnden Epoche und den wirklichen Bedingungen durchsetzt.

Das Zentralkomitee der Partei arbeitete auf der Grundlage der Untersuchung und Analyse der gegenwärtigen Sachlage der genannten beiden Bewegungen die Richtlinie dafür aus, diesen Bewegungen Vitalität zu verleihen.

Vor allem ist die Bewegung um das Rote Banner der drei Revolutionen entsprechend den Anforderungen der voranschreitenden Revolution zu erweitern und zu intensivieren.

Ausgehend von den Forderungen der Zeit, die drei Revolutionen auf einer neuen Stufe energisch voranzutreiben, beschloss unsere Partei, die Bewegung um das Rote Banner der drei Revolutionen nicht im Rahmen von Institutionen, Betrieben, genossenschaftlichen Landwirtschaftsbetrieben, Werkabteilungen und Brigaden wie jetzt zu entfalten, sondern sie in einen größeren Umfang, der die Städte, die Kreise und die vereinigten Betriebe umfasst, auszubauen und im wahrsten Sinne des Wortes als eine die ganze Gesellschaft und das gesamte Volk einbeziehende Bewegung durchzuführen.

In Hinsicht auf den Charakter dieser Bewegung als Massenbewegung der höchsten Form, auf die unabdingbaren Anforderungen der Verwirklichung der sozialistischen Sache, die durch die einmütige Geschlossenheit des ganzen Volkes siegt, wie auch auf die revolutionären Aufgaben in der gegenwärtigen Etappe, in der alle Bereiche und alle Gebiete gleichermaßen zu entwickeln sind, ist es richtig, diese Bewegung in den Städten, den Kreisen und den vereinigten Betrieben auszubauen.

Der große Heerführer Kim Jong Il hatte schon in den 1970er Jahren, wo er die Fackel dieser Bewegung entfacht hatte, den klugen Kurs dahingehend festgelegt, diese Bewegung bei ihrer künftigen Vertiefung im Rahmen der Städte, Kreise und vereinigter Betriebe zu organisieren und zu entfalten.

Die Städte und Kreise in unserem Land sind die regionalen Stützpunkte beim sozialistischen Aufbau und müssen daher gebührenderweise zu Stützpunkten der drei Revolutionen werden.

Man kann es als gesetzmäßig bezeichnen, dass mit der Vertiefung und Entwicklung des sozialistischen Aufbaus die Bewegung um das Rote Banner der drei Revolutionen in den Städten und Kreisen als Einheiten entfaltet wird.

Die Entfaltung dieser Bewegung in solcher Weise setzt die verantwortungsvolle Einstellung der Parteiorganisationen aller Ebenen einschließlich der Stadt- und Kreisparteikomitees und aller Funktionäre und die Teilnahme des ganzen Volkes voraus. Es geschieht auf eine höchst mächtige Weise, die das ganze Land für die drei Revolutionen pulsieren lässt.

Unsere Partei legt viel Wert auf die Städte und Kreise als Haupteinheiten, die die Durchsetzung der Parteipolitik unmittelbar, einheitlich und zusammengefasst organisieren und ausführen, und betreibt tatkräftig die Politik für die Verstärkung der Städte und Kreise. Diese bezweckt, durch die

Entwicklung der Städte und Kreise das Aufblühen unseres Staates zu fördern.

Die Durchsetzung der Parteipolitik und die Verwirklichung der drei Revolutionen sind keine voneinander getrennte Frage.

Der Umfang und Inhalt unserer Parteipolitik gehören zu den drei Bereichen – Ideologie, Technik und Kultur -, und darunter gibt es sehr viele parteipolitische Aufgaben, die die Städte und Kreise in eigener Verantwortung zu erfüllen haben.

Die von der Partei gestellten wichtigen politischen Aufgaben wie Wohnungsbau, Aufforstung und Begrünung und Regulierung der Flüsse, von der Modernisierung der Betriebe der örtlichen Industrie, dem Aufpolieren der Dörfer und der Sanierung der Schulen und Krankenhäuser ganz zu schweigen, gehören zu den Aufgaben der drei Revolutionen. Diese werden in den Gebieten, Städten und Kreisen als Einheiten erfüllt, und ihre erfolgreiche Erfüllung kann nur dann garantiert werden, wenn die prinzipiellen Forderungen für die Verwirklichung der drei Revolutionen, die ideologische Revolution voranzubringen und dabei die technische und die kulturelle Revolution gleichzeitig voranzutreiben, vollkommen in die Tat umgesetzt werden.

Die Städte und Kreise, die trotz der schlimmsten Bedingungen, wie sie gerade in der Gegenwart bestehen, landesweit von sich reden machen und in aller Hinsicht an der Spitze voranschreiten, sind ausnahmslos solche Einheiten, deren verantwortliche Parteifunktionäre den wirklichen Vorteil der Bewegung um das Rote Banner der drei Revolutionen erkannt haben und die Durchsetzung der Parteipolitik in den Prozess der drei Revolutionen verwandeln.

Wenn sich etwa 200 Städte und Kreise des ganzen Landes unter dem hoch erhobenen Banner der drei Revolutionen energiegeladen engagieren, wird sich eine neue Phase eröffnen, in der sich die Provinzen verändern, und in absehbarer Zeit werden sich unsere Dörfer in wohlhabende und kulturell attraktive sozialistische Dörfer mit moderner Technik und Zivilisation verwandeln.

Die Epoche der allseitigen Entwicklung des sozialistischen Aufbaus beginnt erst damit, dass sich das Erscheinungsbild der Provinzen verändert und das Gestern und das Heute der Dörfer miteinander kontrastieren, und eben hierin zeigen sich die Vorzüge des Sozialismus unserer Prägung und dessen wahre Auswirkungen.

Die Stadt- und Kreisparteikomitees sollten die

Bewegung um das Rote Banner der drei Revolutionen als eine mächtige Waffe für die Verstärkung der Städte und Kreise im Auge behalten und alle Arbeiten darauf ausrichten. Und bei der Bilanzierung und Einschätzung ihrer Arbeit muss selbstverständlich der Stand dieser Bewegung als Hauptkriterium gelten.

Die Bewegung um das Rote Banner der drei Revolutionen muss mit der politischen Arbeit dafür beginnen, das ganze Volk die drei Revolutionen als die Arbeit für sich selbst annehmen zu lassen.

Bei der Konzipierung der Erweiterung und Entwicklung dieser Bewegung zu den Städten und Kreisen hat sich das Zentralkomitee der Partei voll auf initiativreichen und aktiven Einsatz der Massen verlassen, die sich ihrer Ansprüche und Interessen bewusst sind.

Wenn die breiten Massen erkennen, dass eben die drei Revolutionen sie selbst zu authentischen und höher zivilisierten Menschen umformen und die Ortschaften, in denen sie leben und ihre Nachkommen über Generationen hinweg leben werden, hervorragend umgestalten, werden sie sich voller erstaunlicher Kraft erheben.

Man muss alle Menschen, angefangen von den Funktionären der Städte und Kreise bis zu den letzten

Genossenschaftsbauern, mit den Absichten des ZK der Partei richtig vertraut machen, damit sie sich bewusst einsetzen, und daneben der Arbeit für ihre geistig­kulturelle Aufklärung stets den Vorrang einräumen.

Sowohl bei der Ausarbeitung des Perspektivplans und des Konzepts für die Entwicklung des eigenen Gebietes als auch bei der Organisierung künstlerischer Darbietungen sowie sportlicher und kultureller Veranstaltungen sind ihr politischer und kultureller Wert und ihre Würde zu erhöhen, damit dieser Prozess zu einem Anlass wird, den Menschen die Augen zu öffnen und ihnen die entwickelte Zivilisation beizubringen.

Weil sich der Bewusstseinszustand unserer Menschen sehr änderte, werden sich ihr politisches Bewusstsein, ihr Schönheitssinn, ihre Arbeits- und Lebensweise umso rascher verändern, je mehr man ihnen das Neue zeigt und zu hören gibt. Es wird als ein wichtiger Faktor wirken, der die Bewegung um das Rote Banner der drei Revolutionen fördert.

Die in den Städten und Kreisen als Einheiten zu entfaltende Bewegung um das Rote Banner der drei Revolutionen beginnt nicht erst heute, sondern sie ist die Fortsetzung des Kampfes zur Durchsetzung der Richtlinie für die Verstärkung der Städte und Kreise und ein Prozess, in dem die drei Revolutionen kulminieren und sich vertiefen.

Weil es in den Städten und Kreisen Einheiten gibt, die das Rote Banner der drei Revolutionen erworben haben, und durch verschiedene Massenbewegungen nicht wenige Erfolge und Erfahrungen erzielt bzw. gesammelt worden sind, gelingt es, wenn man voller Einsatzbereitschaft kühn zupackt.

Die Stadt- und Kreisparteikomitees müssen alle Verwaltungs- und Wirtschaftsorgane sowie Einheiten in ihren Gebieten zur Bewegung um das Rote Banner der drei Revolutionen verpflichten, die parteimäßige Anleitung vertiefen und so die Reihen der Gewinner, der zwei- und der dreifachen Gewinner des Roten Banners der drei Revolutionen unablässig erweitern.

Wenn die Verantwortlichen Sekretäre der Stadt- und Kreisparteikomitees und alle anderen Funktionäre die drei Revolutionen dauernd im Mund führen und die Städte und Kreise mit dem Elan für die drei Revolutionen pulsieren, werden sich das Bewusstsein und das Kulturniveau der Menschen erhöhen und es wird sich das Erscheinungsbild der Städte und Kreise bis zur Unkenntlichkeit verändern.

Um in allen Städten und Kreisen des Landes einen heftigen Wind der Bewegung um das Rote Banner der drei Revolutionen zu bewirken, sollten die Bezirksparteikomitees ihre Rolle als Steuermann richtig spielen.

Sie sind verpflichtet, die Arbeit für die lebhafte Entfaltung dieser Bewegung lückenlos zu planen und die Erfassung und Anleitung zu vertiefen, damit die Städte und Kreise, die als Erste das Tor des kommunistischen Idealdorfes aufschließen, aufeinander folgen.

In allen Bezirken ist die Ausstellung über die drei Revolutionen zu gestalten.

Wenn die wertvollen Materialien über die während der Verwirklichung der drei Revolutionen in den Städten, Kreisen und vereinigten Betrieben des eigenen Bezirkes erzielten Erfolge ausgestellt werden und die Besichtigung zweckentsprechend organisiert wird, wird es vorteilhaft dafür sein, mehr Funktionäre und Werktätige aufzurufen und ihren Elan und Wetteifer zu erwecken. Es wird dafür sehr nützlich sein, in kurzer Zeit vortreffliche Erfahrungen und Methoden zu erlernen und fortschrittliche Technik gemeinsam zu benutzen.

Die verantwortlichen Bezirksparteisekretäre müssen in eigener Verantwortung die Ausstellung über die drei Revolutionen als eine wichtige Stätte zum Studium und zum Austausch der Technologien und Informationen gestalten, welche die Bewegung zum Überholen, zum Nacheifern und zum Erfahrungsaustausch fördert und der Verwirklichung der drei Revolutionen Vitalität verleiht.

Um im ganzen Land eine heftige Flamme der Bewegung um das Rote Banner der drei Revolutionen zu bewirken, sind vor allem die Ansicht und Einstellung der Funktionäre zu dieser Bewegung zu erneuern.

Derzeit ist diese Bewegung auf manche vorbildliche Einheiten und Schrittmacher beschränkt.

Weil vor allem die Funktionäre durch aktuelle Herausforderungen wie wirtschaftliche Schwierig­keiten entmutigt sind und keine Zuversicht hinsichtlich dieser Bewegung haben, zeigt diese Bewegung in nicht wenigen Einheiten keinen Fortschritt und etliche Einheiten haben in 20 Jahren seit dem Erwerben des Roten Banners der drei Revolutionen den um eine Stufe höheren Titel nicht gewonnen.

Man sollte sich nicht unter Berufung auf die schwierigen Bedingungen dieser Bewegung anschließen, sondern sich den Schwierigkeiten zum Trotz zu dieser Bewegung verpflichten und einen heftigen Wind wehen lassen.

Es ist die Macht unserer originellen Idee über die Massenbewegungen und Tradition, einfache Menschen zu Helden zu entwickeln, aus Nachzüglern fortschrittliche Menschen zu machen und auch mit kleinen Händen legendäres Chollima zu schaffen.

Eben mit dem Standpunkt, dass im Schmelztiegel der drei Revolutionen alle üblen Ideen wie Defätismus verbrannt werden und alles gut abläuft, vollzieht sich die Revolution.

Der Unterschied zwischen den Einheiten, die das Rote Banner der drei Revolutionen erworben haben, und den Einheiten, denen es nicht gelungen ist, stellt zuerst den Unterschied in der Einstellung der Funktionäre zu Merkmalen und Macht dieser Bewegung dar.

All unsere Funktionäre sind Revolutionäre, die den Grundsatz der Juche-Ideologie, es gebe nichts Unerreichbares, wenn man der Kraft der Volksmassen vertraut und sich auf sie stützt, und deren Verkörperung, Heldenepos der Republik, von Kindesbeinen an verinnerlicht haben.

Die Funktionäre sollten die Merkmale der Bewegung um das Rote Banner der drei Revolutionen, welche die revolutionäre und kommunistische Umformung der Menschen beschleunigt und die

Macht des Massenheroismus und der kollektiven Innovationen maximal zur Geltung bringt, richtig erkennen, sich in ihren Strom ohne Zögern stürzen und sich einen neuen Weg für die Entwicklung ihrer Einheiten bahnen.

Es gilt, die Anleitung der Bewegung um das Rote Banner der drei Revolutionen zu verbessern.

Die Geschichte dieser Bewegung zählt nahezu ein halbes Jahrhundert. Aber viele Einheiten haben das Rote Banner der drei Revolutionen noch nicht gewonnen, und nicht wenige von den Einheiten, die es bereits gewonnen haben, werden kaum ihrer Rolle gerecht. Das zeigt, dass es bei der Anleitung dieser Bewegung Fehler gibt.

Jetzt wird diese Bewegung als eine Bewegung für die Beurteilung und nach der Verleihung des Roten Banners als abgeschlossen erachtet.

Die Anleitung dieser Bewegung muss von der regelmäßigen Erfassung und Anleitung des ganzen Prozesses, angefangen von der Verpflichtung aller Einheiten zu dieser Bewegung, von der richtigen Beurteilung, von der ständigen Anleitung und Hilfe, von der erneuten Beurteilung wie auch von der substanziellen Bilanzierung durchdrungen sein, damit sich die Gewinner des Roten Banners weiter ein hohes

Ziel setzen und bei der Erfüllung der drei Revolutionen an der Spitze stehen.

In der Verbesserung der Anleitung dieser Bewegung ist die Pflicht der Abteilung Propaganda und Agitation beim ZK der Partei sehr wichtig.

Gegenwärtig nehmen nicht wenige Einheiten wegen der Besonderheit ihrer Arbeit und dieser und jener Bedingungen an dieser Bewegung nicht teil.

Die Linie der drei Revolutionen muss jeder Erbauer des Sozialismus unterstützen und durchsetzen. Deshalb kann es nicht Einheiten und Werktätige geben, die an der Bewegung um das Rote Banner der drei Revolutionen nicht teilnehmen.

Die Abteilung Propaganda und Agitation beim ZK der Partei muss die schriftliche Anleitung, die Normen für die Beurteilung und die anderen bisherigen Normen wieder überprüfen, erforderlichenfalls erneuern und ergänzen und so eine substanzielle Anleitung geben, damit sich jede Einheit und jedermann dieser Bewegung anschließen können.

Um die Begeisterung für diese Bewegung kulminieren zu lassen, ist es wichtig, ein richtiges System der Belohnung und Bestrafung einzuführen.

Die in dieser Bewegung vorbildlichen Einheiten und Bannerträger der drei Revolutionen sind politisch­materiell richtig zu würdigen, damit sich mehr Einheiten und die breiten Massen mit dringenden Interessen dazu erheben.

Man muss jene Funktionäre, die in derselben Einheit lange arbeiteten und einen besonderen Beitrag dazu leisteten, dass ihre Einheit als Gewinner bzw. zwei- und dreifacher Gewinner des Roten Banners der drei Revolutionen anerkannt wird, mit Orden hoher Stufe und Auszeichnungen ehren. Ebenso sind jene Einheiten auszuzeichnen, die mit hervorragenden Erfolgen bei der Durchsetzung der Parteipolitik die Ehre ihres Kollektivs als Bannerträger der drei Revolutionen erstrahlen lassen..

Besonders jenen Städten und Kreisen, die das rote Banner der drei Revolutionen gewonnen haben, sind Orden und Auszeichnungen zu verleihen und sie sind staatlich zu bevorzugen.

In jeder Sache müssen die Bilanzierung und Beurteilung unparteiisch, und die Belohnung und Bestrafung klar sein:

Jene Verantwortlichen Sekretäre der Stadt- und Kreisparteikomitees, die in der Bewegung um das Rote Banner der drei Revolutionen hinter anderen zurückbleiben, und die verantwortlichen Parteifunktionäre jener Einheiten, die von der Reihe der Gewinner des Roten Banners der drei Revolutionen gestrichen wurden oder denen der Titel aberkannt wurde, müssen selbstverständlich die Verantwortung tragen.

Entsprechend der Erweiterung dieser Bewegung im Maßstab der Städte, der Kreise und der vereinigten Betriebe muss man die Funktion richtig festlegen und nötige Apparate und Stellenpläne ergänzen, damit dieser Bewegung die befriedigende Anleitung gegeben wird.

Ob diese Bewegung aktiviert wird oder nicht, hängt in vielem von dem Niveau und der Fähigkeit jener Funktionäre ab, die diese Bewegung unmittelbar anleiten.

Diese Funktionäre müssen sich nicht nur in Ideen der Partei und deren Kursen in jedem Zeitabschnitt auskennen, sondern auch mit der Parteipolitik verschiedener Bereiche vertraut sein, in der administrativ-wirtschaftlichen Arbeit und Wissenschaft und Technik bewandert sein und über ein hohes kulturelles Bildungsniveau verfügen.

Insbesondere müssen sie über die Führungsverdienste der Partei in ihrem Gebiet gut Bescheid wissen, und die Methodik dafür, gemäß der konkreten Lage und Besonderheit die Anleitung zu

gewähren, unablässig erforschen und anwenden.

Auch die Parteikomitees aller Ebenen, darunter die Bezirks-, Stadt- und Kreisparteikomitees, sollten großes Augenmerk darauf richten, allseitig vorbereitete befähigte Funktionäre als die für die Massenbewegung zuständigen Funktionäre einzusetzen, und das System schaffen, sie mindestens über fünf Jahre lang an ihre Funktion zu binden.

Man darf nicht annehmen, dass nur die Abteilung Propaganda und Agitation für die Anleitung der Bewegung um das Rote Banner der drei Revolutionen zuständig ist.

Alle Abteilungen des ZK der Partei und der Parteikomitees aller Ebenen haben die unteren Parteiorganisationen in enger Verbindung mit dieser Bewegung anzuleiten und diese Bewegung durch Kooperation und Zusammenwirken mit der Abteilung Propaganda und Agitation aktiv voranzutreiben.

Die Zeitschrift „Das Rote Banner der drei Revolutionen“ ist besser zu redigieren, damit sie zu einem wichtigen Mittel werden kann, das die Bewegung um das Rote Banner der drei Revolutionen führt und fördert.

Man muss entsprechende Maßnahmen ergreifen, damit in dieser Zeitschrift nicht nur die Erfolge und

Erfahrungen der in dieser Bewegung vorbildlichen Parteiorganisationen und Funktionäre, sondern auch die Fehler und Lehren sowie auch die praktischen Fragen wie die Ausarbeitung der Verpflichtungen und die Methode der Bilanzierung behandelt werden.

Die Bewegung um das Rote Banner der drei Revolutionen und die Bewegung, den sozialistischen patriotischen Verdienten nachzueifern, stehen im engen Zusammenhang miteinander.

Aus dem Schmelztiegel der drei Revolutionen gehen die Prototypen von hervorragenden Menschen hervor, und die sozialistischen patriotischen Verdienten sind fürwahr die besten Schrittmacher unter den Schrittmachern der drei Revolutionen.

Die Partei stellt die sozialistischen patriotischen Verdienten in den Vordergrund, weil die hohe Treue und die schöne patriotische Aufrichtigkeit derer, die sich für Partei und Revolution, für Vaterland und Volk das ganze Leben lang auf schwierigen Posten mit reinem Gewissen und Schweiß einsetzen, ohne Ruhm und Belohnung zu erwarten, wirklich dankenswert und wertvoll sind.

Durch die aktive Entfaltung der Bewegung, den sozialistischen patriotischen Verdienten nachzueifern, müssen die Beispiele der von vorangegangenen Generationen bekundeten Treue und der

Vaterlandsliebe über Jahrzehnte hinweg weiterhin zur Geltung kommen.

Wenn künftig das Treffen von sozialistischen patriotischen Verdienten regelmäßig stattfindet, wird man beim Anblick der Schrittmacher, die in ideologisch-geistiger und moralischer Hinsicht eine erhabene Höhe erreicht haben, ein lebendiges Musterbeispiel des wahren Lebens haben, das unsere Partei wünscht und dem Vaterland unvergessen bleibt. Und es würde sehr vorteilhaft dafür sein, die Mitglieder der neuen Generationen zu erziehen.

Die Bewegung der Gruppen für die drei Revolutionen ist zu aktivieren.

In der Zeit der Umwälzungen, in der man in allen Bereichen – Ideologie, Technik und Kultur – innovative Veränderung und Entwicklung erreicht und die Zivilisation unserer Prägung erschließt, müssen die Gruppen für die drei Revolutionen als Vorhut dienen und die Rolle als Avantgarde spielen.

Sehr groß sind das Vertrauen und die Erwartung der Partei und des Volkes gegenüber dem Kollektiv von Intellektuellen neuer Generation, die sich in Ideen und Richtlinien der Partei wie niemand sonst auskennen und moderne Kenntnisse und Kultur in sich vereint haben. Gleiches gilt für die zuverlässigen

Jugendavantgardisten mit hohem Ideal und Zukunftsplan, großem Streben nach dem Neuen, hohem revolutionärem Elan und Schaffenselan.

Die wertvolle Bezeichnung Gruppen für die drei Revolutionen muss in der neuen revolutionären Epoche wie jetzt als die Flagge des Kampfes und Fortschrittes wehen und der ehrenvolle Titel Avantgarde der drei Revolutionen als Symbol der sich rasch verändernden Zeit voller Stolz erstrahlen.

Die Aufgaben der Gruppen für die drei Revolutionen in der gegenwärtigen Etappe bestehen darin, die technische Revolution als die Hauptsache im Auge zu behalten und die Verwirklichung der drei Revolutionen in ihren Einsatzeinheiten zu forcieren.

In der Unterstützung unserer Revolution wird heute die Bedeutung der technischen Revolution mit der wichtigen Rolle der Wissenschaft und Industrie noch mehr hervorgehoben.

Wenn sich keine neue Revolution im Bereich der Wirtschaft und Technik vollzieht, ist es unmöglich, in die moderne Zivilisation voranzuschreiten und die ideologische Stellung des Sozialismus zu festigen.

Deshalb entsandte die Partei die Gruppen für die drei Revolutionen als Sonderabteilung der technischen Revolution auf wichtige Posten unserer Revolution.

Die Mitglieder der Gruppen für die drei Revolutionen müssen unter der hoch erhobenen Fackel der technischen Revolution dem Kampf für die technische Modernisierung, die technische Schaffung und den technischen Sprung die Leidenschaft der Jugend widmen und sich dadurch den kürzesten Weg zu Entwicklung und Sprüngen der betreffenden Einheit bahnen.

Sie sind verpflichtet, sich der Wirklichkeit voll zu verschreiben, die schöpferische Zusammenarbeit mit Technikern und Werktätigen in Arbeitsstätten zu verstärken und dadurch wissenschaftlich-technische Erfolge hervorzubringen, die der Produktion und Betriebstätigkeit ihrer Einsatzeinheiten wirklich helfen.

Wenn die Mitglieder der Gruppen für die drei Revolutionen in verschiedenen Orten des ganzen Landes jeweils einen deutlichen wissenschaftlich­technischen Erfolg hervorbringen und einführen, werden nicht wenige von den in der Wirklichkeit anstehenden Fragen gelöst, und es kann als ein Funke dienen, der im ganzem Land die Flamme der technischen Revolution heftig auflodern lässt.

In den Arbeitsstätten forschend zu lernen, beim Lernen zu forschen und an der Spitze der Schaffung der neuen Technik voranzuschreiten, muss zur

Tätigkeitsweise der Mitglieder der Gruppen für die drei Revolutionen werden.

Die Mitglieder der Gruppen für die drei Revolutionen müssen in der Jugendzeit, wo sie voller Energie, Leidenschaft und Unternehmungslust sind, für das Vaterland und Volk deutliche Spuren des Schaffens hinterlassen, an die sie sich in ferner Zukunft voller Stolz erinnern können.

Die Gruppen für die drei Revolutionen haben ein großes Potenzial, das die Umgestaltung ihrer Einsatzeinheit nach Anforderungen der drei Revolutionen tatkräftig fördern kann.

Die Mitglieder der Gruppen für die drei Revolutionen sollten mit dem parteilichen, staatlichen und innovativen Blinkwinkel die Wirklichkeit durchschauen und neuartige und konstruktive Meinungen aktiv vorbringen, welche bei der Verwirklichung der drei Revolutionen in ihrer Einsatzeinheit behilflich sind.

Sie haben unter Anleitung der Parteiorganisation der betreffenden Einheit die massenpolitische Arbeit zu leisten, stets unter den Massen und an deren Spitze ein Beispiel zu geben und als Herren bei der Vermittlung von neuen Kenntnissen und Technologien die Atmosphäre der technischen Innovationen zu führen.

Des Weiteren sollten sie eine starke verbreitende und beeinflussende Kraft entfalten, damit die entwickelte Kultur der Hauptstadt und die fortgeschrittene Kultur der Städte in die Provinzen und die abgelegenen Gebirgsdörfer einsickern.

An jedem Ort, wo eine Gruppe für die drei Revolutionen wirkt, muss eine revolutionäre und lebhafte Atmosphäre herrschen und ein heißer Wind des Schaffens und des Kampfes wehen. Jedes Mitglied der Gruppen für die drei Revolutionen sollte Schrittmacher der drei Revolutionen werden, zu dem das ganze Kollektiv aufblickt und dem es nacheifert.

Bei der Heranbildung von aussichtsreichen Nachwuchskadern, die die Verstärkung und Entwicklung der Partei und des Staates auf den Schultern tragen können, legt unsere Partei großen Wert auf die Arbeit der Gruppen für die drei Revolutionen.

Der Kampf zur Umgestaltung aller unseren revolutionären Stellungen nach den Anforderungen der drei Revolutionen wird von der Revolutionierung der Kader begleitet und erfordert, junge und zuverlässige Nachwuchskader systematisch und in großem Maßstab heranzubilden.

Die Mitglieder der Gruppen für die drei

Revolutionen sollten ihre Dienstzeit als ersten Schritt dafür betrachten, sich für die Fürsorge der Partei und des Staates zu revanchieren, und zugleich als eine Zeit, in der sie sich selbst als künftige nationale Kader vorbereiten, schätzen und sich unablässig anstrengen, um sich edle ideologisch-geistige Qualitäten und hohe fachliche Qualifikation anzueignen.

Sie müssen glühend danach streben, wahre Revolutionäre zu werden, die an das Vorhaben der Partei ihr Ideal angleichen und zur Lösung der die Partei bekümmernden Probleme tagtäglich, ja jeden Augenblick nachdenken und handeln. Es sind Besitzer der starken Wesensart gefragt, die unternehmungslustig und innovativreich sind und die Schwierigkeiten nicht fürchten, aufrichtige und gewissenhafte Menschen, die auch in der fernen Zukunft ihre Arbeit vor Vaterland und Volk mit gutem Gewissen bilanzieren lassen können. Junge Menschen sind gefordert, die lobenswerte Jugendliche werden wollen. Alle Menschen, die mit edler Kultur und Moral die Herzen der Menschen ergreifen.

In jüngster Zeit hat die Anleitung dieser Gruppen, mit einem Wort gesagt, keinen Kern und bloß einen formalen Rahmen, könnte man sagen.

Da derzeit kein wohl geordnetes Anleitungssystem von der Zentrale bis hin zu den untersten Ebenen besteht, wird die einheitliche Führung und tief schürfende Anleitung nicht gewährleistet, und die Bewegung der Gruppen für die drei Revolutionen verliert die Lebhaftigkeit.

Die betreffende Abteilung des ZK der Partei und die Parteiorganisationen aller Ebenen sollten die Sachlage der Arbeit dieser Gruppen allseitig und in allen Details analysieren, unrationelle Elemente ausnahmslos ausfindig machen und passende Verbesserungsmaßnahmen treffen.

Die Ankurbelung der Bewegung dieser Gruppen hat mit deren qualitativer und quantitativer Verstärkung zu beginnen.

Man muss das Prinzip einhalten, politisch­ideologisch gesunde Hochschulabsolventen mit ausgezeichneten Leistungen streng auszuwählen, und dabei die Einsatzkräfte weiter verstärken, damit sie dabei helfen können, die Proportion zwischen wirtschaftlichen Bereichen zu wahren und die Wirtschaft insgesamt anzukurbeln.

Ferner sollte man sich vom bisherigen Rahmen befreien, die Gruppen für die drei Revolutionen nur in Produktionseinheiten einzusetzen, und sie in die einzelnen Gebiete entsenden, damit sie einen großen

Beitrag zur Durchsetzung der Parteirichtlinie für die Verstärkung der Städte und Kreise leisten können.

Dann ist es möglich, die Ankurbelung von wichtigen Wirtschaftsbereichen und die Förderung der regionalen Entwicklung gleichzeitig voranzutreiben, die Anleitung dieser Gruppen noch substanzieller zu leisten und auch deren Rolle zu verstärken.

Der landesweite Bedarf an technischen Kräften und die Entsendungsmöglichkeiten sind exakt zu berechnen. Die Größe der in die wichtigen Produktionseinheiten, die bei der Wirtschaftsentwicklung und der Verbesserung des Volkslebens von entscheidender Bedeutung sind, und in verschiedene Orte zu entsendenden Gruppen für die drei Revolutionen ist angemessen festzulegen und die Arbeit zur Entsendung dieser Gruppen strategisch und aktiv zu leisten.

Die Parteiorganisationen und die Funktionäre sollten die Anleitung dieser Gruppen als wichtige parteiliche Aufgabe im Auge behalten, sie mit hohem Verantwortungsbewusstsein ständig vertiefen und diese Gruppen in den Vordergrund stellen, um die größten wissenschaftlich-technischen Fragen in ihren Gebieten und Einheiten zu lösen und eine Bresche für deren Umgestaltung nach den Anforderungen der drei Revolutionen zu schlagen.

Man muss den Mitgliedern dieser Gruppen gute Arbeits- und Lebensbedingungen bereitstellen, damit sie voller Stolz darauf, Abgesandte unserer Partei zu sein, ein Höchstmaß an Anstrengungen unternehmen können, und jene mit hohen Leistungen in den Vordergrund stellen, sie mit verschiedenen Auszeichnungen ehren und so ihre Geisteskräfte und ihren schöpferischen Elan voll zur Geltung bringen.

Die Parteiorganisationen aller Ebenen sollten jene Hochschulabsolventen, die während ihrer Tätigkeit als Mitglieder der Gruppen in der Arbeit und im Leben vorbildlich waren, aktiv zu Kadern befördern und sie richtig mitreißen, damit sie als in den Produktionsstätten revolutionierte und nach dem Vorbild der Arbeiterklasse umgeformte Intellektuelle der Partei und dem Volk unverändert treu dienen.

Die betreffenden Bereiche und Einheiten wie das Staatliche Komitee für Wissenschaft und Technik sollten die Anleitung noch näher an die unteren Ebenen heranbringen und hohe Anforderungen an sie stellen, damit diese Gruppen ihre Rolle als Avantgarde der technischen Revolution befriedigend spielen können.

Es gilt, die Erfassung und Anleitung sowie Begutachtung verantwortungsbewusst vorzunehmen, damit die Arbeit der Mitglieder dieser Gruppen für technische Innovationen gemäß den staatlichen Interessen, dem Trend des Zeitalters und den wirklichen Anforderungen erfolgt. Vielfältige Arbeiten wie Ausstellungen und Besichtigungen sind zu organisieren, welche den Horizont der Mitglieder erweitern und ihre schöpferische Initiative entwickeln.

Die Schrittmacher der drei Revolutionen sind ja Kern und Schatz, die unsere Partei schont und in den Vordergrund stellt.

Da es viele ausgezeichnete treue Diener und Patrioten wie Sie gibt, die Sie die drei Fronten – Ideologie, Technik und Kultur – zuverlässig verteidigen, ist die Basis unserer Partei und unseres Staates felsenfest und wird der Kampf zur Umgestaltung des ganzen Landes nach den Anforderungen der drei Revolutionen einen heftigen Strom der dauerhaften Impulse und Fortschritte bewirken.

Alle Teilnehmer dieses Treffens sollten die Ehre als Schrittmacher im Kampf dafür weiter erstrahlen lassen. Sie sollten auch die Bewegung um das Rote Banner der drei Revolutionen und die Bewegung der Gruppen für die drei Revolutionen – wertvolles revolutionäres Erbe unserer großen Führer und mächtige Triebkraft für den sozialistischen Aufbau – auf eine neue, höhere Stufe heben.

Die von unserer Partei gesetzten Kampfziele sind grandios, und Schwierigkeiten türmen sich nach wie vor auf, aber wir können schließlich nicht warten, bis alle Bedingungen geschaffen sind.

Wir müssen nur mit unserer eigenen Kraft nach dem Entwicklungskurs unserer Prägung unnachgiebig und standhaft voranschreiten.

Ich bin fest davon überzeugt, dass alle Funktionäre, Parteimitglieder und Werktätigen allerlei Herausforderungen der Geschichte mit der heftigen Flamme der drei Revolutionen meistern und das allseitige Aufblühen des Sozialismus unserer Prägung unbedingt herbeiführen werden.

Lasst uns alle voller Siegeszuversicht und mit unbeugsamem Willen für Würde und Ruhm unseres großen Staates, ja für den vollständigen Sieg des Sozialismus tatkräftig kämpfen!